Fragen? Ruf uns an: 02594 89 33 033 oder schreib uns über Whatsapp 0152 - 295 13580

Beliebte Fragen

Weil einige Fragen immer wieder auftauchen, haben wir hier eine kleine Liste zusammen gestellt. Solltest Du also mal nicht weiter wissen und Hilfe benötigen, schau doch bitte zunächst in diese Liste. Vielleicht wurde genau Deine Frage hier bereits beantwortet.

Damit Du auf der Suche nach der richtigen Antwort nun nicht die ganze Seite mühsam durchscrollen musst, kannst du im Folgenden einfach auf die betreffende Frage klicken:

 

Was kostet es, ein Shirt bedrucken zu lassen?

Der Preis einer individuellen Bedruckung ist immer von verschiedenen Faktoren abhängig:
Möchtest Du eines unserer angebotenen Motive aus der Motivwelt gedruckt haben, findest Du zu jedem Motivartikel den entsprechenden Druckpreis und kannst im weiteren Konfigurator das gewünschte Textil dazu auswählen.
So kostet z.B. das Motiv T35 Karpfen auf einem Gildan Ultra Cotton Herren-Shirt insgesamt 16,- €.

Wenn Du selbst eine Idee auf einem Textil verwirklicht haben möchtest, ist der Druckpreis immer abhängig von Druckverfahren, Anzahl der Farben und der Positionierung (vorne, vorne und hinten, usw.)
Zur Orientierung findest du HIER unsere Druckpreisliste. Der Textilpreis kommt dann immer entsprechend dazu.

Nach oben

 

Kann ich auch selbst ein Textil anliefern?

Du musst nicht unbedingt ein Textil aus unserem Shop kaufen. Für die Anlieferung eigener Textilien gibt es allerdings ein paar Voraussetzungen / Punkte zu beachten:
Das Textil ist neu, ungewaschen und besteht aus 100 % Baumwolle oder einem Mischgewebe aus Baumwolle und Polyester. Außerdem darf es nicht elastisch oder dehnbar sein (über die normale Dehnbarkeit von Baumwoll-Shirts hinaus). Achte also darauf, dass kein separat aufgeführter Elasthan, Lycra oder Spandex-Anteil (meist 3-5 %) enthalten ist.
Bist Du Dir nicht sicher, kannst Du das Textil gern vorbeibringen oder zu uns schicken (Rückversand zu Dir wird allerdings in Rechnung gestellt, sollte es zu keinem Auftrag kommen) und wir prüfen, ob das Textil bedruckbar ist. Manchmal sind auch andere Faktoren wie Aufnäher, Taschen, Knöpfe oder Nähte und Bügelfalten entscheidend. Daher können wir leider hier nicht pauschal eine Aussage über die Bedruckbarkeit treffen.
Hast du allerdings ein ganz klassisches Baumwoll-Shirt ohne besonderen Schnick-Schnack, ist das meistens kein Problem.
Beachte aber bitte, dass wir für angelieferte Ware keine Gewährleistung über die Haltbarkeit und Qualität des Druckes übernehmen!

Nach oben

 

Ich habe bereits ein Motiv, das gedruckt werden soll. Welches Format wird benötigt?

Das Format ist (etwas) abhängig vom Druckverfahren. Bzw. gibt es bestimmte Motive, die gewissen Druckverfahren ausschließen. Wir prüfen also zunächst, um was für ein Motiv es sich handelt (Grafik, Foto mit Farbverläufen, .. etc.) und welche Bedingungen das Motiv daher für ein optimales Druckergebnis erfüllen sollte.
Foto: Wenn ein Foto gedruckt werden soll, sollte das Bild als Datei im Format .jpg vorliegen und eine sehr gute Auflösung besitzen. Als Richtwert nennen wir immer 300 dpi und eine Dateigröße von mind. 1 MB, wobei höher besser ist. Die Daten kannst Du meist über einen Rechtsklick auf die Datei und dann über den Reiter "Eigenschaften" oder "Details" nachprüfen.
Bist du Dir nicht sicher, gibt es folgenden Tipp:
Drucke Dein Foto doch einfach mal selbst mit dem Drucker so groß wie möglich auf einer A4 - Seite aus. Wenn das Druckergebnis noch gut und deutlich sichtbar ist und nicht "grisselig" oder verpixelt aussieht, ist die Qualität auch ausreichend für den Textildruck.
Grafik, Logo o.Ä.: Hast du ein Motiv oder eine Grafik in klar trennbaren Farben, sollte es idealerweise eine Vektordatei sein. Diese zeichnet sich dadurch aus, dass sie in jeder Größe skalierbar ist (vergrößern oder verkleinern), ohne verpixelt zu werden. Das Dateiformat ist hierbei meist mit folgenden Endungen gekennzeichnet: .eps, .ai, .cdr, .svg oder als PDF mit eingebetteten Schriften, vorhanden.
Aber auch hier gilt: Bist Du Dir nicht sicher, schicke uns doch vorab über das Kontaktformular dein Motiv und wir prüfen ganz unverbindlich, ob und wie der Druck umsetzbar ist.

Nach oben

 

Was genau ist eine Vektordatei?

Die Vektorgrafik besteht nicht aus pixeln, wie jedes übliche Foto oder Bild, das man so kennt. Bei einer Vektorgrafik liegen die sichtbaren Elemente und Linien als Flächen und Pfade vor. Diese Pfade sind besonders für den Textildruck mit Hitzetransferfolien wichtig, da die Pfade dem Schneideplotter signalisieren, wo das Messer ansetzen muss.
Erkennbar ist eine Vektorgrafik optisch daran, dass kein Qualitätsverlust entsteht, wenn die Grafik vergrößert wird. Da keine Pixel vorliegen, kann sie also bei einer immensen Vergrößerung nicht "pixelig" oder "unscharf" werden.

Pixelgrafik:

Bigtime-B-pixelgrafik

Vektordatei:

Bigtime-B_vektorgrafik

Das Dateiformat ist meist für den normalen Computeranwender nicht zu öffnen oder zu bearbeiten, da spezielle Grafikprogramme wie Adobe Illustrator, CorelDraw oder Gimp benötigt werden. Die Dateiendung erkennt man über die Kürzel .ai, .cdr, .eps oder .svg.
Auch in PDF-Dateien können Vektoren eingebunden sein. Hierdurch kann garantiert werden, dass jedes Grafikprogramm die Datei auch öffnen und bearbeiten kann. Für uns als Ausgangsformat also sehr gut verwendbar.

Nach oben

 

Ich habe aber nur dieses Bild / diesen Screenshot von der Grafik. Und jetzt?

Das ist generell erstmal kein Problem. In diesem Fall prüfen wir zunächst, ob die Qualität ausreicht, um das Bild von uns nachzuarbeiten bzw. zu vektorisieren. Die Kosten für diese Grafikbearbeitung richten sich ganz nach dem Aufwand und wird einmalig berechnet. Als groben Preisrahmen liegen wir meist zwischen 5,- und 25,- Euro einmaliger Pauschale. Das bedeutet, dass wir die Grafik abspeichern und du für zukünftige Bestellungen mit derselben Grafik diese Bearbeitungsgebühr nicht erneut bezahlen musst.
Das Vektorisieren kannst Du Dir so vorstellen, dass wir sozusagen am PC mit der Maus die Grafik 1 zu 1 nachzeichnen. Es ist also auch hier wichtig, dass die Bildqualität einigermaßen gut ist und man, wenn man mit dem Mausrad zweimal "reinzoomt" auch noch Details erkennen kann. Wir prüfen aber immer vorab, ob die Qualität zur Vektorisierung ausreicht oder nicht und geben dann entsprechend Bescheid. Es fallen also nur Kosten an, wenn Du uns auf das vorab genannte Angebot ein OK gibst und es auch realisierbar ist.
Wenn Du Dir also nicht sicher bist, kannst Du uns auch in diesem Fall vorab unverbindlich das Bild zusenden und wir schicken Dir ein unverbindliches Angebot für die Vektorisierung zurück.

Nach oben

 

Ich habe eine grobe Idee, aber kein fertiges Logo zum Bedrucken. Wie funktioniert die Bestellung?

Natürlich setzen wir auch Deine Ideen um, ohne dass Du etwas fertiges angeliefert hast. Sinnvoll währe natürlich eine Beschreibung oder große Skizze Deiner Vorstellungen und Ideen. Auch Beispielbilder von anderen Motiven sind hilfreich, um ein Gefühl für den Stil der Grafik zu bekommen und damit wir wissen, in welche Richtung Deine Vorstellungen so gehen.
Wir prüfen dann die Daten und erstellen ein Angebot für die individuelle Grafikerstellung gemessen an einem ungefähren Aufwand. Wenn der Preis OK ist, fangen wir mit der Gestaltung an und Du erhältst nach einigen Tagen die ersten Entwürfe. Daran kannst Du solange Änderungswünsche stellen, bis Du zufrieden bist. Das Endergebnis wird dann natürlich auch bei uns intern gespeichert, damit Du, wenn Du mal dasselbe Motiv nachbestellen möchtest, nicht erneut eine Gebühr für die Grafik zahlen musst.

Nach oben

 

Ich möchte ein Foto drucken lassen. Welche Möglichkeiten habe ich und was kostet das?

Für einen Fotodruck bieten wir zwei mögliche Druckverfahren, die sich in Textilart, Druckergebnis und Preis unterscheiden.
Variante 1: Sublimation
Hierbei wird das Motiv direkt ins Gewebe gedruckt. Du merkst im Anschluss also keinen Unterschied zwischen Druck und Stoff.
Voraussetzungen: 100 % Polyester-Textil in weiß; Foto in guter Auflösung (Richtwert: 300dpi / mind. 1 MB Dateigröße)
Vorteile: die Druckkosten sind mit 6,- € für einen A4-Druck recht gering; sofern das Textil bei uns vorrätig ist, können wir binnen 24h drucken
Nachteile: 100% Polyester-Textil ist nicht unbedingt angenehm zu tragen; Textil muss weiß sein
Variante 2: Digitaltransfer
Hierbei wird Dein Motiv auf eine weiße Folie gedruckt und diese dann anschließend am Rand ausgeschnitten und per Hitzetransfer auf das Textil gedruckt.
Voraussetzungen: Foto in guter Auflösung (Richtwert: 300 dpi / mind. 1 MB Dateigröße)
Vorteile: auf auf anderen Stoffen und Textilfarben möglich; kräftige und UV-beständige Farben
Nachteile: die Produktion dauert in der Regel mind. 5 Werktage (plus ggf. Versand); die Kosten werden pro cm² berechnet und liegen im Vergleich zu Sublimation bei einem A4-Druck bei 15,- Euro.
Für eine detaillierte Erläuterung der Verfahren und Preisunterschiede kannst Du gern unter Druckverfahren und Druckpreislisten vorbeischauen.

Nach oben

 

Wie lange dauert die Bedruckung? Kann ich im Geschäft darauf warten?

Für die reine Produktion benötigen wir in der Regel 2-3 Werktage für Einzelteile (zzgl. Versand). Bei der Produktionszeit wird die Zeit ab Freigabe der Grafik gerechnet.
Die Zeit von Bestellung bis fertig gedrucktem Textil ist bei einer notwendigen Grafikerstellung oder Bearbeitung von verschiedenen Faktoren abhängig. Wie aufwändig ist die Grafik? Wie schnell erfolgt die Abstimmung und Kommunikation mit dem Kunden? Sind die Textilien vorrätig oder muss etwas bestellt werden? Sind die zu bestellenden Textilien lieferbar? Wie viele Textilien wurden für den Auftrag bestellt?
Die Bearbeitungszeit von Grafiken kann daher je nach Aufwand zwischen 3 und 14 Werktage betragen.
Größere Aufträge von über 20 Teilen können stets (um sicher zu gehen) eher mit 4 Wochen geplant werden. 
Hast Du also einen bestimmten Termin, zu dem die Textilien benötigt werden, empfehlen wir, vorab per Mail oder Telefon anzufragen, ob es zum Termin klappt. Wir können Dir persönlich tagesaktuell auf Anfrage immer genauere Angaben zur aktuellen Auftragslage und der davon abhängigen Produktionszeit machen. Hier aufgelistete Zeiten sind stets Richtwerte.

Nach oben

 

Wie lange hält der Druck?

Die Haltbarkeit des Druckes ist immer etwas abhängig davon, wie pfleglich Du mit Deinem Textil umgehst und wie häufig es getragen und somit gewaschen wird. Auf Basis unserer Kunden-Feedbacks haben wir einen Durchschnittswert als Richtwert ermitteln können, der in der Regel, je nach Trageverhalten, bei gut 3 Jahren liegt (wenn die Textilien nicht beruflich alle zwei bis drei Tage getragen und gewaschen werden). Hierbei handelt es sich um einen Richtwert, der keinerlei Garantieansprüche geltend macht!

Nach oben

 

Muss ich bestimmte Pflege-Hinweise beachten?

Wir haben, damit Du lange Freude an Deinem individuellen Textil hast, HIER ein paar Waschempfehlungen zusammen getragen.
Bzgl. Temperatur gilt natürlich immer der niedrigste Wert. Ist laut Textiletikett also 30°C angegeben und in der Waschempfehlung 40°C, solltest Du Dich natürlich nach dem Textiletikett richten! ;)

Nach oben

 

Kann man den Druck wieder abmachen?

Generell ist der Druck nicht wieder ablösbar. In besonderen Fällen ist es uns jedoch mit speziellen Chemikalien möglich, Teile oder einzelne Buchstaben zu entfernen, sofern der Druck noch "frisch" und das Textil noch nicht getragen oder gewaschen wurde. Dies geschieht allerdings nur im Notfall (Beispiel: Name falsch geschrieben) und wir können nie garantieren, dass die Teile oder Buchstaben ohne Rückstand komplett entfernt werden.

Nach oben

 

Das Motiv oder der Druck gefällt mir nicht. Kann ich das Shirt wieder umtauschen?

Bei unseren Produkten handelt es sich immer um individuell angefertigte Einzelteile - auch bei unseren Motiven aus der Motivwelt. Bitte habe Verständnis, dass wir als kleines Unternehmen aus wirtschaftlichen Gründen daher die individuell bedruckten Produkte nicht wieder zurücknehmen können. Ausgeschlossen sind natürlich unbedruckte Textilien und Reklamationen im Rahmen der Gewährleistung / Sachmangelansprüche.
Du erhältst nach Bestellung stets eine Druckfreigabe inkl. grober Ansicht. Hier kannst Du Dir also genau überlegen, ob Dir die Kombination gefällt oder nicht. Wenn Du Dir wegen der Textilgröße nicht sicher bist, vereinbare über den Musterservice vorab eine Anprobe. Dies können wir auf Anfrage auch bei einzelnen Textilien aus der Produktkategorie (unbedruckte Textilien) anbieten, ohne, dass ein kompletter Satz (jede Größe einmal) verschickt wird. Setze Dich dazu am Besten vor Bestellung kurz mit uns in Verbindung.

Nach oben

Zuletzt angesehen